„Man braucht viel Kühnheit und Vorsicht, um ein großes Vermögen zu machen. Aber wenn man´s hat, braucht man zehnmal so viel Verstand, um es zu behalten.“

(Nathan Mayer Rothschild)

Impressum

WMK Finanz OHG,
Gotthardtstraße 18/19,
99084 Erfurt

Geschäftsleiter und persönlich haftende Gesellschafter:
Volker Weinzirl, Lars Mohlau

Sitz der Gesellschaft ist Erfurt,
Handelsregister: Amtsgericht Jena HRA 500570
Steuer-Nr.: 151/167/52805
Zuständige Aufsichtsbehörde:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht,
Graurheindorfer Str. 108,
53117 Bonn

Die WMK Finanz OHG ist ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zugelassenes Finanzdienstleistungsinstitut. Zudem ist Sie Mitglied im Verband unabhängiger Vermögensverwalter Deutschland e.V. (VuV).

Gesetzliche Sicherungseinrichtung: Die WMK Finanz OHG ist der Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW) zugeordnet.

 

Offenlegung gemäß § 7 InstitutsVergV

A. Ausgestaltung des Vergütungssystems

1. Allgemeines

Durch die Instituts-Vergütungsverordnung werden spezielle Anforderungen für bedeutende Institute definiert (§§ 5, 6 und 8 der InstitutsVergV). Ein Institut ist bedeutend, wenn seine Bilanzsumme zu den jeweiligen Stichtagen der letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre im Durchschnitt 15 Milliarden Euro erreicht oder überschritten ist. Die WMK Finanz OHG ist damit kein bedeutendes Institut im Sinne der InstitutsVergV.

2. Vergütungssystem

Das Vergütungssystem der WMK Finanz OHG ist so ausgerichtet, dass negative Anreize für die Geschäftsleiter und Mitarbeiter zur Eingehung unverhältnismäßiger Risiken vermieden werden.

  • Für die geschäftsführenden Gesellschafter sind keine festen Vergütungen vereinbart. Die Gewinnverteilung erfolgt anteilig nach Gesellschaftsvertrag. Durch das Provisionsmodell der WMK Finanz OHG bestehen keine Anreize zum Eingehen unverhältnismäßiger Risiken.
  • Der Arbeitsvertrag der WMK Finanz OHG mit einer Mitarbeiterin beinhaltet neben der monatlichen Festvergütung grundsätzlich eine geringfügige erfolgsbezogene Vergütung, die auf die Neukunden-Akquise abstellt.

B. Gesamtbetrag aller Vergütungen

Für die Mitarbeiterin wurde eine Gesamtvergütung (inkl. sozialer Abgaben und Aufwendungen für die Altersversorgung) von unter 30 TEuro gezahlt. Der Anteil der variablen Vergütungskomponenten an den gesamten Personalaufwendungen lag unter 10 Prozent. Die geschäftsführenden Gesellschafter hatten ausschließlich Anspruch auf die Gewinnverteilung gemäß Gesellschaftsvertrag.

VduV Ombusstelle

Für vermögensrechtliche Streitigkeiten aus Finanzdienstleistungsverträgen ist die Schlichtungsstelle des Verbandes unabhängiger Vermögensverwalter Deutschland e.V. zuständig: VuV-Ombudsstelle, Stresemannallee 30, 60596 Frankfurt am Main, http://vuv-ombudsstelle.de/

Wir sind Mitglied im Verband unabhängiger Vermögensverwalter Deutschland e.V. und nach dessen Satzung verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren der VuV-Ombudsstelle teilzunehmen.

Internetauftritt:

Realisation: CARBON4
Text: WMK Finanz OHG

Rechtlicher Hinweis:
Die Rechte dieser Website liegen bei den Urhebern. Aus Gründen des Urheberrechts ist die Speicherung und Vervielfältigung von Bildmaterial oder Grafiken aus dieser Webseite ohne ausdrückliche Genehmigung nicht gestattet. Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann die WMK Finanz OHG für die Fehlerfreiheit und Vollständigkeit der dargestellten Informationen nicht garantieren. Die WMK Finanz OHG schließt jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, aus. Für den Inhalt einer Seite, die mit einem Link erreicht wird, übernimmt die WMK Finanz OHG keine Verantwortung.